Über uns

Der idylisch am Stadtrand von Stade gelegende landwirtschaftliche Betrieb befinden seit ca. 300 Jahren im Familienbesitz und fand bereits seine ersten urkundlichen Erwähnungen 1286.

Er umfasst ungefähr 80ha Grünland, die arrondiert im anmarschigem Schwingetal und auf dem Stader Geestrücken liegen und 70ha Ackerfläche, auf denen unsere Futtergrundlage nach besten landwirtschaftlichen Gesichtspunkten angebaut wird.

Wir züchten auf unserem Familienbetrieb seit Generationen Hannoveraner und Holsteiner.

Über More and More und Graasten mit dem Stamm der Schildamsel, Stamm 800.

Wir züchten mit dem alten Holsteiner Stutenstamm - Stamm Nr. 4965
- z.B.: Clinton I, Cliostro, Levisto und Capella (Dorit Harms, Deutsche Meisterin, Springen) - von Paul Höhl / Oldenburg i. H.

Unser besonderes züchterisches Interesse liegt - bei einem großen Vollblut- und Angloaraberblutanteil im Pedigree - auf sehr menschenbezogenen, intelligenten, rittigen, noblen und dadurch vielseitig einsetzbaren Pferden für den Dressur-, Spring- und Vielseitigkeitsbereich.

Seit einigen Jahren setzen wir unsere gekörten und leistungsgeprüften Hengste im Natursprung und als Weidehengste ein.

Da wir die Problematik der vermehrten Nichtträchtigkeit bei der künstlichen- und besonders der Hofbesamung (ca. 62%) immer häufiger beobachten konnten, wollten wir mit der Weidehengsthaltung (ca. 80% Trächtigkeit) eine positive Alternative für alle Stuten anbieten!

Unsere Stuten und Reitpferde laufen mit dem Nachwuchs zusammen auf der Weide, um so einen guten Sozialkontakt und eine pferdegerechte Aufzucht im Herdenverband zu gewährleisten.

Wir legen sehr viel Wert auf eine ruhige, den jeweiligem Pferd angepasste, vielseitige Grundausbildung, wobei wir besonders gerne auch unseren großen Vielseitigkeitsplatz mit seinen Galoppier- und Klettermöglichkeiten nutzen.